• knödel

Holunderblüten im Bierteig


Rezept für 2 Portionen


Zutaten: 10 Holunderblüten

200 g Mehl

150 ml Bier

5 EL Milch

2 Eier

1 EL Prise Zucker

1 Prise Salz

1 Liter Öl zum frittieren

(Wenn der Teig zu dick ist, einen Schuss Sprudel)


Zubereitung:

1. Holunderblüten pflücken und säubern (oft Insekten drin).

2. 200 g Mehl, 150 ml Bier, 5 EL Milch, 1 EL Zucker zu einem glatten Teig verrühren.

3. 2 Eier und etwas Salz hinzugeben und weiter verrühren - und den Teig eine halbe Stunde quellen lassen.

4. Die Blüten in den Bierteig tauchen und in das heiße Öl geben.

5. Sobald die Blüten goldgelb sind auf ein Küchentuch legen und schnellstmöglichst essen.


Mit Puderzucker und/oder Zimtzucker bestreuen.

"Wie sich der Himmel über die Erde wölbt, so umgibt Gottes Liebe alle, die Gott vertrauen." Psalm 103,11

#süß#vomwaldaufdentisch

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfirsich-Galette

Himbeer-Mohn-Torte

  • Instagram

©2020 Ein Knödel kocht. Erstellt mit Wix.com