• knödel

Erdbeer-Plunder

Aktualisiert: 17. Juni 2020


Rezept für 6 Portionen


Zutaten: 1 Päckchen Puddingpulver 6 EL Zucker 400 ml Milch 1 Eigelb 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Eigelb 150g Erdbeeren 2 EL Aprikosenmarmelade 1 EL gehackte Pistazien


Zubereitung:

1. Blätterteig in 6 gleich große Teilchen teilen. 2. Bei jedem Teilchen die 4 Ecken jeweils nach innen klappen und gut fest drücken. 3. Teilchen mit Eigelb bestreichen. 4. Pudding nach Packungsanleitung (mit etwas 100 ml weniger Milch) kochen.

5. Pudding auf der Mitte der Teilchen verteilen. 6. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene für ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen.

7. Wenn die Teilchen goldbraun sind, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 8. Erdbeeren vierteln und die 2 EL Aprikosenmarmelade in einem Topf erhitzen.

9. Erdbeerviertel auf die Teilchen legen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Pistazien verzieren.

10. Genießen!

"Ihr sagt: Es gibt keinen Gott. Ich sage: Gott existiert. Es steht also unentschieden! Wenn Ihr recht habt, und es gibt wirklich keinen Gott, was wäre dann mit mir? Eigentlich nichts. Ich würde sterben und alles wäre vorbei. Wenn es aber Gott gibt, dann wäre wirklich alles für euch verloren. Ihr würdet sterben und müsstet dann vor Gott Rechenschaft ablegen. Ihr habt dann zwar hier auf der Erde alles mitgenommen, aber trotzdem alles verloren." Blaise Pascal


Inspiriert durch: https://baketotheroots.de/

#dessert #erdbeeren #süß

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfirsich-Galette

Himbeer-Mohn-Torte

  • Instagram

©2020 Ein Knödel kocht. Erstellt mit Wix.com